Macchiavalley Nevis 

Ideal für Büro und Bar – ein Hingucker in jedem Raum

Kaffeekultur aus frischen Bohnen und frischer Milch: Die innovative Nevis der Marke Macchiavalley schafft spielend 80 Kaffeespezialitäten pro Tag.                    Foto: mv-t
Kaffeekultur aus frischen Bohnen und frischer Milch: Die innovative Nevis der Marke Macchiavalley schafft spielend 80 Kaffeespezialitäten pro Tag. Foto: mv-t
mehr lesen

THERMOPLAN BLACK&WHITE 3


mehr lesen

Perfekte Cappuccino und Latte-Spezialitäten mit Alpro

Auf der diesjährigen Internorga in Hamburg konnten sich Gastronomen und Coffee-Bar-Betreiber von den Vorteilen des Alpro Drink For Professionals, einem Sojadrink speziell für Baristas, überzeugen.

Alpro Drink For Professionals  ©Alpro
Alpro Drink For Professionals ©Alpro
mehr lesen

WMF ESPRESSO

Jeder kann ein Barista sein

mehr lesen

SCHAERER COFFEE-ART

Komfortplus bei der Schaerer Coffee Art Plus

mehr lesen

Eu'Vend & coffeena präsentiert: der Automat als kleinstes Café der Welt

Kaffee gehört unverändert seit Jahrhunderten zu den Genussmitteln unserer Gesellschaft. Die gewachsene Mobilität beeinflusst jedoch die Konsumgewohnheiten der Menschen und somit auch den Kaffeekonsum: Ständig unterwegs erwarten wir immer und überall ein gleichbleibend großes Kaffeeangebot, das in Geschmack und Vielfalt überzeugt. Automaten bieten hier die beste Lösung. Im Büro, am Bahnhof/Flughafen, in der Gastronomie, im Convenience-Shop, an der Tankstelle - vom professionellen Kaffeevollautomaten (Table-Top) bis zum Großstandgerät stellen sie ein vielfältiges Angebot an Spezialitäten. Auf der Eu'Vend & coffeena, der internationalen Vending- und Kaffeemesse, die vom 24.-26.09.2015 in Köln stattfindet, präsentieren Anbieter aus der Kaffeebranche und Vending-Automatenhersteller die große Vielfalt der Kaffeewelt sowie optimale Lösungen für den Kaffee-Genuss to-go.

 

Deutschland ist und bleibt ein Land der Kaffeegenießer. Laut dem deutschen Kaffeeverband lag der durchschnittliche Kaffeeverbrauch des Bundesbürgers 2013 bei 165 Liter beziehungsweise 7,3 Kilogramm. Auf den Genuss von Kaffee und Heißgetränken wollen die Deutschen auch unterwegs und am Arbeitsplatz nicht verzichten. Täglich werden 11,8 Millionen Getränke und Snacks aus einem Automaten konsumiert. 68 Prozent des Umsatzes machen Heißgetränke aus (Quelle bdv). Die Anforderungen an die Automaten steigen und Firmen sowie Unternehmen brauchen neue Lösungen, um den Ansprüchen ihrer Mitarbeiter und Kunden gerecht zu werden.

 

Der Automat als kleinstes Café der Welt

Barista-Seminare liegen bei Privatpersonen im Trend und sind meist auf Monate hinaus ausgebucht. Durch den Einsatz professioneller Kaffeevollautomaten zu Hause steigt der Anspruch der Konsumenten, dieses Kaffee-Erlebnis auch unterwegs genießen zu wollen. 68 Prozent der Kaffeetrinker bevorzugen laut deutschem Kaffeeverband Kaffee aus der ganzen gerösteten Bohne, für 55 Prozent der Kaffeeliebhaber ist die Frische des Getränkes ausschlaggebend. Moderne Heißgetränke-Lösungen von der kleinen Table-Top Maschine bis hin zum Designer-Standgerät erfüllen die Wünsche des Konsumenten in Genuss und Qualität: Mit Kaffee aus der ganzen Bohne und diversen Kaffeespezialitäten, die frisch auf Knopfdruck gebrüht werden, werde sie allen Vorlieben gerecht und ermöglicht auch bei der Arbeit oder unterwegs Genuss à la Kaffeehaus.

 

Die Vorteile gegenüber Haushaltskaffeemaschinen liegen dabei auf der Hand. Table-Top Maschinen verbrauchen 75 Prozent weniger Strom und haben eine um 60 Prozent geringere Brandgefahr (Quelle bdv). Dabei sind automatische Kaffeelösungen für jedes Platzangebot umsetzbar: Standgeräte-Lösungen lassen sich konzeptionell und im Design an den Standort anpassen. Auf der Eu'Vend & coffeena präsentieren zahlreiche Unternehmen die neuesten Lösungskonzepte und Trends rund um die moderne Kaffeeversorgung.

 

Der Trend: Frisch, frischer, Coffee-to-go

Einher mit dem Trend der ganzen Bohne und unterschiedlichen Kaffeespezialitäten in diversen Geschmacksrichtungen geht der Konsum von Frischmilch. Die neue Generation der Automaten bietet daher durch Touch-Displays verschiedenste Wahlmöglichkeiten für den ganz individuellen Kaffeegenuss.

 

Individuell gestaltet sich dabei auch die Kombination von Heißgetränk- und Snack-Angebot. Insbesondere im 'Out-of-Home'-Markt rangieren Bäckereien aktuell noch ganz oben für die Unterwegsversorgung. Moderne Kombigeräte können der Unterwegsversorgung unabhängig von Ort und Öffnungszeiten nachkommen und daher auf Dauer eine Alternative bieten.

 

Neben den Automaten bieten Kaffeebecher weitere Möglichkeiten zur Individualisierung. Der Trend geht zur variablen Bechergröße bis hin zum XXL-Format für den ultimativen Kaffeegenuss. Ein eigenes Branding bietet darüber hinaus kostengünstige Werbeträger. Die Eu`Vend & coffeena zeigt auch hier neueste Möglichkeiten und Innovationen.

Nescafe Milano 2.0


mehr lesen

Melitta Barista TSP

Noch mehr Barista-Vielfalt für zu Hause

mehr lesen